Catwalk Shoes. - Just breathe Gratis bloggen bei
myblog.de

chriskizzmysun.de.be

 

Am Abend: 1. Teint erfrischen
Massiere ein leichtes Feuchtigkeits-Fluid in die frisch gereinigte Haut, indem du es sanft von der Gesichtsmitte nach außen verstreichst. Diese Technik lässt den Teint neu erstrahlen, weil die Schlacken dabei einfach wegtransportiert werden.

2. Foundation auftragen
Abends kannst du etwas deckender grundieren. Nimm ein Produkt in deinem Hautton. Ein Schwämmchen leicht befeuchten und das Make-up damit von innen nach außen verstreichen. Es ist wichtig am Übergang zum Hals sanft zu verblenden.

3. Rötungen kaschieren
Kleine Pickelchen und Unreinheiten verschwinden mit einem Abdeckstift, der genau deinem Hautton entspricht. Tupfe den Concealer wieder sanft mit den Fingern ein (durch die
Körperwärme lassen sich die Farb-Pigmentente besonders schnell und präzise einarbeiten und verschmelzen übergangslos mit der Foundation).

4. Augen aufhellen
Gegen Schatten und Äderchen im Augenbereich helfen Concealer mit leichten Gelb-Pigmenten - Komplemetärfarbe neutralisiert optisch. Gehe beim Einklopfen besonders sanft und sorgfältig
vor, damit sich kein Produkt in den feinen Fältchen absetzt.

5. Haltbar machen
Das ist unser Mega Schminktipp: Um das Make-up zu fixieren, kommt wieder Puder zum Einsatz: eine Quaste, am besten aus weicher Baumwolle - auch da hab ich mit dem Yves Rocher Produkt gute Erfahrung - mit etwas Thermalwasser benetzen - so lässt sich loser Puder gut aufnehmen und unauffällig einarbeiten, indem du ihn in sanft wiegenden Bewegungen einpadderst.

Navigation

Herzlich Willkommen
auf meinem Blog. Ich schreibe hier unter anderem oft über meine Essstörung.Ich möchte dass gleich als erstes klarstellen, denn ich will hier niemanden irgendwo reinziehen! Aber wen du magst, sieh dich ruhig um- aber lies erst den Disclamer ganz durch. Danke! Melrose

Melrose