Catwalk Shoes. - Just breathe Gratis bloggen bei
myblog.de

chriskizzmysun.de.be

 

Schminktipp Rouge



1. Akzente setzen
Diese Gesichtsform wird durch flächige Wangenknochen und ein kräftiges Kinn ausgezeichnet.

Tupfe eine helle Rouge-Nuance auf die Wangen und eine dunkle Schattierung seitlich an die Stirn, um die Kantigkeit aus den Zügen zu nehmen.

2. Feinstaub
Das helle rosefarbene Puderrouge mit einem Pinsel direkt unter den Wangenknochen von der Höhe der Nase bis zum äußeren Augenwinkel verteilen. Erzeuge einen sanften Schatten, der die breite Fläche auf den Wangen unterbricht. Sei dabei sorgfältig, weil harte Rouge-Ränder
den Teint fleckig aussehen lassen.

3. Schatten spenden
Das Terracottarouge wird mit einem Pinsel an den Schläfen verteilt, um die Stirnkanten abzusoften.
Binde den Farbton zu Haaransatz und Stirnmitte hin sanft aus.


Rundes Gesicht: Fülle nehmen
Bei diesem Gesichtstyp werden die Seiten mit einem bräunlichen, mattem Rouge schattiert, um so die Form schmaler wirken zu lassen. Mit einem Pinsel dezent von außen nach innen auftragen und die Kanten zur Gesichtsmitte hin ausblenden.


Ovales Gesicht: Teint beleben
Der Wangenknochen ist bei einem ovalen Gesicht die breiteste Stelle. Um diese schöne Form zusätzlich zu betonen, brauchst du nur ein wenig Rouge, das flächig aif die Wangenknochen
aufgetragen wird und den Teint frischer erscheinen lässt.


Breite Nase: Optisch verschlanken
Gebe einen Klecks Concealer auf den Nasenrücken. Leicht einklopfen und Sanft zu den Seiten hin auslaufen lassen. Dann auf die rechte und linke Flanke der Nase mit einem schmalen Pinsel etwas braunes Rouge auftragen. Gehe sparsam damit um, sonst wirkt es übermalt.


Navigation

Herzlich Willkommen
auf meinem Blog. Ich schreibe hier unter anderem oft über meine Essstörung.Ich möchte dass gleich als erstes klarstellen, denn ich will hier niemanden irgendwo reinziehen! Aber wen du magst, sieh dich ruhig um- aber lies erst den Disclamer ganz durch. Danke! Melrose

Melrose